I HAVE A DREAM – RAP-WORKSHOP MIT SPAX

26.–28. April 2016 | Waschweiber, Linden

An drei Tagen schreibt der Rapper Spax zusammen mit Flüchtlingen einen eigenen Song und gibt ihnen Unterricht im Rappen. Der Kurs wird in deutscher Sprache und in den jeweiligen Landessprachen abgehalten. Für den Song-Text tauschen die Teilnehmer ihre Erfahrungen aus. Dabei stehen weniger die einzelnen Fluchtgeschichten als die gemeinsamen Träume und Wünsche im Vordergrund. Der gemeinsame Song wird neben einem eigenen Set von Spax am 4. Mai im Kulturzentrum Faust aufgeführt.

In Kooperation mit der Initiative „Niedersachsen packt an“ und der Diakonie Hannover.
Geschlossener Teilnehmerkreis. Nicht öffentlich.

Top